builderall

5 Tipps, um Burn-out bei sich selbst zu verhindern


In unserer schnelllebigen und stndig vernetzten Welt ist es leicht, sich berfordert und ausgebrannt zu fhlen. Aber was knnen Sie tun, um einem Burn-out vorzubeugen oder entgegenzuwirken?


Hier sind fnf Tipps zur Vorbeugung und zum Umgang mit Burn-out. 



1) Seine Bedrfnisse erkennen und in Verbindung sein


Mit dir selbst assoziiert zu sein, ist wichtig, um deine persnlichen Bedrfnisse zu erkennen. Wenn du nicht mit dir selbst verbunden bist, kannst du die Bedrfnisse anderer ber deine eigenen stellen, was zu Vernachlssigung und Unmut fhrt. Wenn du jedoch deine eigenen Bedrfnisse wahrnimmst, kannst du Entscheidungen treffen, die mit dem bereinstimmen, was wirklich das Beste fr dich ist. Diese Verbindung beginnt damit, dass du mit dir selbst prsent bist und auf deine Gedanken, Gefhle und Krperempfindungen achtest. Dazu gehrt auch, auf deine Intuition und innere Weisheit zu hren.


Diese Verbindung zu entwickeln, braucht Zeit und bung, aber die Mhe lohnt sich. Wenn du mit dir selbst verbunden bist, kannst du dich besser um kmmern, sowohl krperlich als auch emotional. Du wirst auch besser in der Lage sein, anderen gegenber Grenzen zu setzen und deine Bedrfnisse durchzusetzen. Mit dir selbst verbunden zu sein, ist daher ein wichtiger Schritt, um ein erflltes und befriedigendes Leben zu fhren.



2) Gebe dir selbst Feedback und werde unabhngiger von anderen


Eines der wichtigsten Dinge, die du fr dich tun kannst, ist zu lernen, wie du dir selbst Feedback geben kannst. Auf diese Weise bist du nicht mehr so sehr auf die Besttigung anderer angewiesen und kannst unabhngiger werden. Natrlich ist es nicht immer einfach, uns selbst gegenber objektiv zu sein, aber es gibt einige Mglichkeiten, wie du das schaffen kannst. Versuche zunchst, deine Strken und Schwchen zu erkennen.


Sobald du weisst, in welchen Bereichen du dich verbessern kannst, solltest du dir Ziele setzen. Welche kleinen Schritte kannst du unternehmen, um deinen Zielen nher zu kommen?


?Und schliesslich vergiss nicht, deine Fortschritte zu feiern!?


Erkenne auch die kleinen Erfolge an - sie halten dich motiviert und helfen dir, auf Kurs zu bleiben.

Zu lernen, dir selbst Feedback zu geben, ist eine wichtige Fhigkeit, die dir in allen Bereichen deines Lebens helfen wird. Hab also keine Angst, heute damit anzufangen.



3) Sei bereit fr Vernderungen und lerne Spass daran zu haben


Jeder, der schon einmal eine grosse Vernderung im Leben erlebt hat, weiss, dass es anfangs schwierig sein kann, sich anzupassen. Egal, ob es sich um einen neuen Job, einen Umzug in eine neue Stadt oder den Tod eines geliebten Menschen handelt, Vernderungen knnen eine Herausforderung sein. Aber es kann auch eine aufregende Gelegenheit fr Wachstum und Entdeckungen sein. Wenn wir lernen, uns auf Vernderungen einzulassen, knnen wir widerstandsfhiger und anpassungsfhiger werden. Sie knnen uns auch neue Erfahrungen und Perspektiven erffnen.


Wenn du also das nchste Mal vor einer grossen Vernderung stehst, versuche sie als Chance fr ein Abenteuer zu sehen.

Wer weiss? Vielleicht stellst du fest, dass du die Reise genauso geniesst wie das Ziel.



4) Kmmere dich erstmal um dich, bevor du dich um andere kmmerst


Eines der wichtigsten Dinge, die du im Leben tun kannst, ist, dich zuerst um selbst zu kmmern, bevor du dich um andere kmmerst. Manche Menschen denken, dass es egoistisch ist, die eigenen Bedrfnisse in den Vordergrund zu stellen, aber die Wahrheit ist, dass dies fr dein Wohlbefinden unerlsslich ist. Wenn du dich nicht um dich selbst kmmerst, wirst du nicht in der Lage sein, dich um andere zu kmmern.


Das liegt daran, dass du sowohl krperlich als auch emotional zu erschpft sein wirst. Um dein Bestes fr andere geben zu knnen, musst du dich zuerst um selbst kmmern. Das bedeutet, dass du genug Schlaf bekommst, dich gesund ernhrst und dir jeden Tag Zeit fr dich nimmst.

Wenn du dich um dich selbst kmmerst, hast du die ntige Energie und Kraft, um dich um deine Mitmenschen zu kmmern.


5) Lerne dich selbst nicht mit zu viel Arbeit zu berladen


Jeder, der schon einmal mit Arbeit berlastet war, weiss, wie schwierig es sein kann, Schritt zu halten. Der Schlssel, um dieses Problem zu vermeiden, ist zu lernen, "Nein" zu sagen. Es kann schwierig sein, eine Anfrage abzulehnen, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass man nicht alles machen kann. Wenn du die Verpflichtungen, die du eingehst, sorgfltig auswhlst, kannst du vermeiden, dass du berfordert wirst. Ausserdem ist es wichtig, dass du dir deine Zeit gut einteilst.


Achte darauf, Pausen einzuplanen und dir ausreichend Zeit zum Ausruhen und Auftanken zu gnnen.

Wenn du diese Massnahmen ergreifst, kannst du eine berlastung vermeiden und ein gesundes Gleichgewicht in deinem Leben bewahren.


Zusammenfassend lsst sich sagen, dass die fnf Tipps, die wir dir gegeben haben, Ihnen helfen knnen, ein gesnderes und ausgeglicheneres Leben zu fhren. Um ein Burn-out zu vermeiden, ist es wichtig, sich nicht mit zu viel Arbeit zu belasten. Sich zuerst um sich selbst zu kmmern, ist der Schlssel, um sich um andere kmmern zu knnen. Und schliesslich hilft dir, die Fhigkeit, "Nein" zu sagen, dabei Verpflichtungen zu vermeiden, die dich berfordern.


Wenn du diese Tipps befolgen, sind Sie auf dem besten Weg, ein gesnderes und glcklicheres Leben zu fhren. 


Sollten Sie ernsthafte berlastungsthematiken aufweisen, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt und/oder suchen Sie geignete Therapeuten auf.


Sollten diese Themen in deinem Unternehmen vorhanden sein, und davon gehe ich aus, dann sind unsere 3-Tages Intensivseminare fr Fhrungskrfte das richtige um die Gefahr von Burnout um mehr als 50% zu senken. Melden Sie sich bei mir unter mb@coach-supervisor.academy oder erfahren Sie mehr unter Fhrungsseminare Schweiz.